Kleine Schwester, Opa, Freundin...

Der 11er Lk (Tanja Loderhose) inszenierte im Rahmen der Unterrichtsreihe Portrait eine Person aus dem persönlichen Umfeld.  

Im Verhältnis zwischen Maler/Fotograf und portraitierter Person zeigen sich zwei Seiten der Verantwortlichkeit: Einerseits kann sich eine Person selbst inszenieren, andererseits kann sie vom Gestalter des Portraits auch „inszeniert“ werden. Grundlage für die Konzeption waren Interviews mit der zu zeichnenden Person, um einen möglichst individuellen Ausdruck zu erlangen.

Komposition, Bildausschnitt, Mimik, Gestik und Attribute sollten berücksichtigt werden und zunächst in einer Fotografie festgehalten werden. Je nach Aussage durfte der Hintergrund vernachlässigt werden. Die fotografische Vorlage diente als Vorlage für die farbige Zeichnung mit Buntstiften.     

Zur Galerie nur ein Klick:

Galerie LK 11 - Inszeniertes Modell

Katja Heinemann.JPG