Der Frankreich-Austausch mit Tarbes (seit 1972)


Seit 1972 führt das Westerwald-Gymnasium Altenkirchen gemeinsam mit der benachbarten Realschule einmal im Jahr einen deutsch-französischen Schüleraustausch durch. Da dieses Austauschprogramm ein traditioneller Bestandteil der Städtepartnerschaft Altenkirchen - Tarbes ist, reisen die deutschen Schülerinnen und Schüler naturgemäß für ihren Besuch in den französischen Gastfamilien nach Tarbes in Südfrankreich, am Nordrand der Pyrenäen.

Bereits mehr als 1000 deutsche Schüler konnten so in den vergangenen Jahrzehnten die Gelegenheit nutzen, partnerschaftliche Kontakte in dieses Nachbarland zu entwickeln, Andersartigkeit in Tradition, Alltag, Mentalität und nicht zuletzt Sprache zu erleben - kurzum Verständnis und Verständigung unter Menschen und Völkern zu erfahren und zu fördern.